edition maya wurde 1995 gegründet und gehört zum INKAS INstitut für KreAtives Schreiben. Der Schriftsteller Rüdiger Heins...
Publikationen

edition maya

NebelHornGesänge

Rüdiger Heins

Erlebtes und Erlauschtes vom Rochusberg

Günther Kames und Rüdiger Heins

Das Corona-Tagebuch

Literatur und Kunst aus dem Lockdown

Rüdiger Heins, Jens-Philipp Gründler und Annette Rümmele

" Die Welt zu einem besseren Ort machen, das ist unser Ziel. – Rüdiger Heins" [Projekt Mittelpunkt Mensch]

Mittelpunkt Mensch ist ein Projekt, das mit den digitalen Medien dazu beiträgt, Menschen in den Mittelpunkt des gesellschaftlichen Geschehens zu setzten, die “normalerweise” ü b e r s e h e n werden.

17039076_434204326920509_1225835931285664283_o
NebelHornGesänge

Der aktuelle  Lyrikband von Rüdiger Heins

Die NebelHornGesänge sind eine lyrische Auseinandersetzung mit Sprache, die zu einem Klangerlebnis führen.

Ungewöhnliche Texte, eine ungewöhnliche Herangehensweise mit Sprache zu experimentieren.

 

edition maya 

ISBN: 978-3-930758-58-6 

12,50 €

Erlebtes und Erlauschtes

vom Rochusberg

Geschichten

rund um den Heiligen Berg Bingens

Mit dem hier vorgelegten Lesebuch mit Geschichten rund um den Rochusberg zeigen nicht nur Binger Bürger ihre Verbundenheit zum Rochusberg auf. In einer gewissen Chronologie der Beiträge wird vorrangig das Leben und Wirken der vielen Menschen gewürdigt, denen der Rochusberg, die verschiedenen religiösen Einrichtungen auf dem Binger Hausberg und allen voran die Rochuskapelle, die „Kirche der Herzen“, in den vergangenen 126 Jahren etwas für ihr Leben bedeutet haben und noch bedeuten.
Herausgeber sind der Binger Schriftsteller und Verlagsleiter Rüdiger Heins und der ehemalige Wallfahrtsseelsorger auf dem Rochusberg Pater Günther Kames OMI.
 
edition maya
ISBN: 978-3-930758-57-9
12,80 €
 
Das Corona-Tagebuch

Einblicke in die künstlerische Seele zu Corona-Zeiten

Einzigartige literarische und künstlerische Dokumente aus den Zeiten der Pandemie sind im Corona-Tagebuch versammelt. Fünfzehn Autor*innen und Künstler*innen fertigten seit Beginn der Corona-Krise im März 2020 Texte, Fotografien und Bilder an, die nun in der Edition Maya veröffentlicht werden. Der hochwertige Hardcover-Band enthält u.a. Kalligrafien von Jürgen Fiege, der zu seinen beeindruckenden Arbeiten Folgendes bemerkt: „Im Denken entsteht Aufmerksamkeit.“ Auch Ilona Herres-Schiefer beschäftigt sich in ihren Gedichten mit dem Denken und notiert: „(U)nd wieder schließt sich ein Kreis / ich schiebe die Gedanken fort.“ Die Schweizer Künstlerin Helga Zumstein kommentiert den Lockdown mit ihren eigenwilligen, ästhetisch ansprechenden Bildern. Eines zeigt eine Szene auf dem Golfplatz, Zumstein betitelt es mit den Worten: „Game Over“. Indes ist das Spiel keineswegs aus, denn die im vorliegenden Band tätigen Autor*innen und Künstler*innen bleiben aktiv, ob nun Lockdown herrscht, oder nicht. Diese kreative Aktivität macht das Corona-Tagebuch so einzigartig und lesenswert. Es liefert einen kaleidoskopartigen Einblick in die künstlerische Seele in Zeiten der Krise.  

Jens-Philipp Gründler  

 

edition maya

ISBN 978-3-930758-63-0

24,00 €

Katrin aus dem Schrank

Ein Kinderbuch mit Illustrationen von Sigrun Schlodowitzki

Nach einer Erzählung von Rüdiger Heins

 

Das Kinderbuch erzählt die Geschichte von einer Katze namens Katrin, dem Berner Sennenhund Michel und dem Paar Lisa und Jupp.

Lisa und Jupp leben mit ihrem Hund Michel in einem kleinen Häuschen in einem  Dorf an der Nahe. Die beiden sind Aussteiger. Sie gehen keiner geregelten Arbeit nach und genießen das einfache Leben mit ihrem Hund. Lisa hat einen kleinen Garten gepachtet und einmal in der Woche verkauft sie auf dem Markt Gemüse und eingemachtes Obst. Außerdem hat sie eine Putzstelle in einer Arztfamilie. Jupp arbeitet gelegentlich bei einem Bauern auf dem Feld und im Stall.

Sie sind zufrieden mit sich und ihrem Leben und sie wünschten sich, dass es immer so weiter gehen würde.

An einem Samstagmorgen im Sommer aber nimmt ihr Leben doch eine unerwartete Wende.

 

edition maya

ISBN: 978-3-930758-56-2 

12,00 €

 

experimenta Magazin für Literatur, Kunst und Gesellschaft

Herausgegeben von:
INKAS – Institut für Kreatives Schreiben
im Netzwerk für alternative Medien und Kulturarbeit e. V.

Publikationen

edition maya

Die Poesie der Gestalt

Annette Rümmele

Seelenmomente

Franziska Schmetz

Seelenmomente – Das Erstlingswerk der Troisdorfer Autorin Franziska Schmetz. Mit diesem Lyrikband, der aus modernen Zeilenbrüchen, aber auch traditionellen Haiku besteht, verbindet sie das Alte mit dem Neuen und lässt so eine ungewöhnliche Sicht auf die Dichtkunst entstehen.

Stimme.Stimme

Isabella Lehmann und Vinzenz Fengler